4. Modul FuKom

4. Modul

„Funktionale Kommunikation | Starke Worte & innerer Frieden“

Anwendung

Hallo

Wir starten in die vierte Woche funktionale Kommunikation.

Diese Woche geht es darum sich für sich und seine Ziele und Wünsche zu entscheiden und die notwendigen Schritte zu gehen.

Nur wer umsetzt kann auch Erfolge generieren, deshalb stehe ich euch diese Woche zur Seite um alles aus dem Weg zu räumen was euch am Erfolg hindert.

Nächste Schritte

Nein sagen

Nein zu sagen heißt sich für sich und seine Prioritäten zu entscheiden.

Zusammengefasst in Textform (folgt in Kürze)

Freie Entscheidung treffen

Verantwortung zu übernehmen heißt freie Entscheidungen zu treffen. Jede Entscheidung hat eine Folge und sich darüber klar zu sein und für sich die besten Folgen vor Augen zu haben erleichtert die Entscheidung.

Zusammengefasst in Textform (folgt in Kürze)

Zu sich stehen

Egal wie du dich entscheidest oder welche Fehler du machst, du kannst jeder Zeit zu dir stehen. 

Was dahinter steckt und wie du dein Mindset ausrichten kannst erfährst du hier.

Zusammengefasst in Textform (folgt in Kürze)

Perfektionismus

Die positiven und negativen Seiten von Perfektionismus und Möglichkeiten trotzdem exzellent zu sein.

Zusammengefasst in Textform (folgt in Kürze)

Aufgaben

Kommuniziere diese Woche bewusst. Sage nur zu, wenn du etwas wirklich möchtest und es in deinen Zeitplan passt. Entscheide dich immer für dich, entscheide selbst und erlaube dir in kleinen Schritte voran zu gehen und Perfektionismus zur Seite zu schieben.

Umsetzung

Entscheide dich diese Woche bewusst für dich und deinen Erfolg. Nimm den Druck raus und lasse Leichtigkeit in dein Leben. Löse Blockaden die dich daran hindern voran zu gehen.

Der Ablauf des Programms

Erfahren & üben

Du wirst erfahren was für funktionale Kommunikation notwendig ist, was dich bisher gehindert hat und wie du es verändern kannst.

Verstehen & üben

Mit der Zeit wirst du verstehen und verinnerlichen was funktioniert und was nicht. Alles braucht seine Zeit und Übung.

Anwenden

Wenn du das Erfahrene und Verstandene verinnerlicht hast, wirst du funktionale Kommunikation mit Leichtigkeit anwenden.

Zu Beginn gibt es etwas weniger Inhalte, ich möchte herausfinden wie ihr als Gruppe funktioniert und wieviele Inhalte funktional sind um euch ein gutes „Arbeitspensum“ zu geben das nicht überfordert.

Wenn Du mehr und schneller neue Inhalte brauchst gib mir bitte Bescheid, alles wird angepasst wie es für Deinen und den Erfolg der Anderen am besten funktioniert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben